StadTraum

In StadTraum präsentieren wir unseren Ideen und Visionen für ein lebenswertes Graz. Wir sparen auch nicht mit Kritik an aktuellen Missständen und wollen aufzeigen, wo Verbesserungspotential in unserer schönen Murmetropole herrscht. Dieser Bereich soll dazu einladen, eigenen Meinungen und Kommentare über diese Themen zu hinterlassen, um den Diskurs um unser Graz zu beleben!

  • Tiefgaragen – Flucht vor der Realität

    Gefährden Tiefgaragen die Gesundheit? - Mitnichten. Aber das Spiel von Schwarz-Blau hat dramatische Auswirkungen auf die Bewohner von Graz!...
  • Eine Schule für Alle – Inklusion ist mehr als Barrierefreiheit

    Inklusion gehört an dieser Schule zum Alltag: „Hier wird nicht nach schwach und stark selektiert“ betont Direktor Rudolf Zdrahal....
  • Der Rahmen des Erträglichen

    Schwarz-blau will Graz sauberer machen. Eine tolle Idee von geraden den beiden Parteien, die in der Vergangenheit die Verantwortung für (fast) alle Resorts trugen, die inhaltlich diesem Thema unterstehen....
  • Landflucht – Wie Graz wachsen wird

    Junge Menschen verlassen die ländlichen Regionen, Polizeidienststellen & Postämter werden geschlossen. Kleine Ortschaften - oder oftmals sogar ganze Regionen - sind vom Aussterben bedroht. Dieser Artikel soll einerseits mögliche Konzepte aufzeigen, die dem Phänomen entgegenwirken könnten; andererseits auch aufzeigen, welche Effekte diese Entwicklungen für die Städte selbst hat & wie...
  • Graz atmet (nicht) – Ein Überblick des Versagens

    Graz atmet auf. Der Frühling naht und die Tage des Feinstaubs scheinen hinter uns. Ein Aufblick auf den Schöckl beweist zwar noch das Gegenteil aber das Thema Feinstaub verschwindet wieder aus den Schlagzeilen. Die lokalen Medien können sich nun wieder wirklich wichtigen Dingen widmen. Und überhaupt, soll nichts das Bild...
  • Das Grazer Murkraftwerk – Fakten und Forderungen

    Das Wahlkampfthema, hochgeschrieben vor allem von überregionalen Medien, das Grazer Murkraftwerk, wird gebaut. Dieser Beitrag soll jenen Menschen helfen, die unmittelbar vom Kraftwerk betroffen sind, und jene entlarven, die nun wirklich überhaupt keine Ahnung von Graz haben, sich aber für keine Aktion und viel wichtiger, für kein Interview zu schade...
  • Ein Test der Kompetenz – ein sehr Graz-typischer Beitrag

    Die Wahl um Graz ist vorbei. Und siehe da, nach dieser Abstinenz des Verstands (Rights to Michael Häupl), wird der Blick frei auf die Fragen, die die Stadt wirklich beschäftigen. Neben Wohnen war das ja Verkehr. Angeblich. Denn jene Partei, die aktuell das Verkehrsressort verwaltet und jene die es gestalten...
  • Studienheime in Graz – ein Geschäft

    Wie die ÖVP still und heimlich von Studierendenheimen in Graz profitiert, zeigt dieser Beitrag....
  • Wie bilden sich Mehrheiten in unserem Gemeinderat?

    Über ein tolles Projekt zur Darstellung unseres Gemeinderates sind wir gerade auf Twitter gestoßen....
  • Bauen, wohin?

    Der Zuzug in Städte ist enorm. Immer ratloser stehen Stadtverantwortliche vor leeren Kassen und fehlenden Wohnraum. Nicht nur in Graz, auch in Berlin entstehen so immer stärkere Verwerfungen am Wohnungsmarkt. Im Gespräch mit dem Spiegel warnt nun der bekannte Architekt Daniel Libeskind vor den Entwicklungen, am Beispiel Berlins....
  • City Games in Graz

    Dieses Mal wollen wir über City Games erzählen: Hinter der Idee von „City Gaming“ steht das wohlbekannte Spiel der Schnitzeljagd. Wir wollen es digitalisieren....
  • Kostenfreies WLAN für den Augartenpark

    Der Augartenpark im Herzen von Graz ist einer der beliebtesten Grünflächen im Stadtgebiet. Leider fehlt bist heute die Erschließung des Parks mit kostenfreien WiFi. Wir möchten zeigen, warum das so wichtig ist!...

Graz 2028 – Konzept für den öffentlichen Verkehr

Besonders möchten wir auf unser Konzept für den öffentlichen Verkehr in Graz hinweisen. Wir haben viel Analyse der Ist-Situation betrieben, Vergleiche mit anderen Städten angestellt und haben dabei ein Konzept ausgearbeitet, dass den öffentlichen Verkehr in Graz ins 21. Jahrhundert katapultieren soll. Viel Spaß beim Lesen!

  • Graz 2028 – Konzept für den öffentlichen Verkehr

    Neben steigenden Mieten, wird vor allem die Verkehrssituation in unserer Stadt als nicht länger lebenswert empfunden. Und die Wahrheit ist, sie ist an zu vielen Tagen im Jahr unerträglich. Das pure Empfinden vieler Bürger_innen wird jedes Jahr aufs Neue von Messungen des Umweltbundesamts bestätigt. Die Bedeutung des Öffentlichen Verkehrs bei...
Top